BISCHOFF MARKOWSKI HOTZ PARTNERSCHAFT - RECHTSANWÄLTE -


WENN

die Immobiliarkreditsicherung mit der Zwangsversteigerung enden muss,

DANN sollte der Kreditgeber die BMH PARTNERSCHAFTSGESELLSCHAFT mit der Wahrnehmung von Zwangsversteigerungsterminen beauftragen.

Die GRÜNDE liegen auf der Hand:

Kompetenz durch jahrelange Erfahrung und permanente Schulung im Zwangsversteigerungs- und Vollstreckungsrecht

Efffizienz durch zentrale Prozesssteuerung bei dezentraler Abwicklung - deutschlandweit vor Ort durch hochqualifizierte Spezialanwälte

Effektivität durch Kooperation mit Spezialmaklern und umfangreiche Marktkenntnisse

Transparenz und Kostenklarheit und damit Planungssicherheit für unsere Auftraggeber